„Das Supertalent “ – Tänzer Karabo Morake (30) aus Konz am Samstag bei RTL-Show

0
Karabo Morake _ Tänzer aus Konz;L [Foto: RTL / Stefan Gregorowius] Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

TRIER. „Tanzen ist meine Leidenschaft. Ich tanze Freestyle, Zumba, Latein, Standard, Hip-Hop. Aber für ‚Das Supertalent‘ mache ich etwas Besonderes.“

Karabo Morake lebt seit rund vier Jahren ins Deutschland. Der studierte Anwalt ist in Südafrika geboren und aufgewachsen. Dort hat er auch seine große Liebe Max kennengelernt, der damals dort Urlaub machte. Für ihn hat er seine Heimat verlassen und ist nach Konz gezogen, wo sie als erstes homosexuelles Paar heiraten durften. Das Tanzen war schon immer die große Leidenschaft des ehemaligen Mr. Gay South Africa.

Karabo Morake _ Tänzer aus Konz. [Foto: RTL / Stefan Gregorowius]Die Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Da sein Abschluss als Jurist hier lange Zeit nicht anerkannt wurde, eröffnete Karabo eine Tanzschule. Auf der Bühne von „Das Supertalent“ präsentiert er einen eindrucksvollen und energiegeladenen afrikanischen Tanz. Eine besondere Überraschung wird sein Auftritt vor allem für Landsfrau Motsi Mabuse, die nichts von seiner Teilnahme weiß. Die beiden kennen sich seit vielen Jahren, sind einander aber noch nie persönlich begegnet.

„Das Supertalent “ startet 2021 unter dem Motto „Alles neu“

„Das Supertalent“ ist seit dem 2. Oktober 2021 mit einer neuen Jury, neuen Moderatoren und einer neuen Showstruktur in die nächste Staffel gestartet: Bereits am Ende einer jeden Castingfolge wird entschieden, wer ins Halbfinale einzieht.

„Das Supertalent“ wartet in diesem Jahr mit zahlreichen Änderungen auf. Neben einer komplett neu besetzten Jury, die aus den Ehrlich Brothers, Chantal Janzen, Michael Michalsky, Riccardo Simonetti, Yvonne Catterfeld, Kaya Yanar, Andrea Kiewel, Thomas Gottschalk, Sophia Thomalla und Lukas Podolski besteht, setzt die Talent-Show auch in der Moderation mit Chris Tall und Lola Weippert ausschließlich auf Neuzugänge. „Eine neue Moderatorin, ein neuer Moderator, eine neue geile Location und ganze viele neue Talente“, freut sich Chris Tall über die Veränderungen in der neuen Staffel. Lola Weippert: „Aber eine Sache bleibt gleich: Wir kredenzen Ihnen fantastische Familienunterhaltung!“

Ebenfalls neu beim „Supertalent 2021“: Bereits am Ende einer jeden Castingfolge erfahren die Zuschauerinnen und Zuschauer, wer tatsächlich den Einzug in die Halbfinal-Sendungen schafft. Insgesamt 22 Talente dürfen wiederkommen und sich in den beiden Halbfinalshows live beweisen. Den Einzug ins große Live-Finale schaffen nur die besten Talente: Neben Kandidatinnen und Kandidaten, die sich in den Halbfinals qualifizieren, bekommen vier weitere einen Platz, die bereits in den Castings mit dem „Goldenen Buzzer“ der Jury ein Direkt-Ticket ins Finale erhalten haben. Für die Siegerin oder den Sieger der Show winkt am Ende ein Preisgeld von 50.000 Euro.

Vorheriger ArtikelMedien-Skandal: Machte Spiegel (Grüne) Parteienwerbung über Ministerium?
Nächster ArtikelOhne Licht, aber mit 2,5 Promille: Polizei stoppt 36-Jährigen auf der Autobahn

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.