Luxemburg: Polizei löst illegale Party in Waldstück auf

0
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

LUXEMBURG. Wie die luxemburgische Polizei mitteilt, wurde dieser in der Nacht von Samstag auf Sonntag mögliche unangemeldete Veranstaltung in einem Waldstück in Biwisch gemeldet worden.

Vor Ort angekommen, trafen die Polizeistreifen auf zirka 100-150 feiernde Personen, welche sich mit ihren Fahrzeugen vor Ort begeben hatten. Sogleich verließ ein Großteil der Partybesucher die Örtlichkeit. Von den zurückgebliebenen Personen, welche zum Teil aus dem nahen Grenzgebiet stammten, wurden die Personalien aufgenommen, das Abbauen der Musikanlagen veranlasst und mehrere Fahrzeuge, welche steckengeblieben waren, abgeschleppt.

Durch die Fahrzeuge war in einer Weide, welche neu angepflanzt war, erheblicher Schaden entstanden. Die Angelegenheit wurde zu Protokoll genommen und weitere Ermittlungen eingeleitet.

Vorheriger ArtikelRegion: Fahrradfahrerin stürzt in 10 Meter tiefe Schlucht – Rettungseinsatz mit Schleifkorbtrage
Nächster ArtikelRheinland-Pfalz: Am Sonntagabend – 53-jähriger Autofahrer mit fast 4 Promille angehalten!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.