Aktuell: Brand in Mehrparteienhaus in Idar-Oberstein – ein Schwerverletzter

0
Foto: dpa/Symbolbild

IDAR-OBERSTEIN. Am heutigen Montag, 4.10., wurde die Polizeiinspektion Idar-Oberstein um 2.42 Uhr über Notruf in Kenntnis gesetzt, dass in der Müllersheckstraße in Idar-Oberstein ein Mehrparteienmiethaus brennt. Dies teilt die Polizeidirektion Trier mit.

Die eingesetzten Beamten konnten vor Ort feststellen, dass sich im Haus noch mehrere schlafende Personen befanden, die durch die Beamten geweckt und ins Freie begleitet werden konnten. Die eintreffende Feuerwehr konnte den Brand des Hauses schnell unter Kontrolle bringen. Durch den Brand wurde eine 32-jährige männliche Person lebensgefährlich verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung einer Spezialklinik zugeführt. Eine 38-jährige weibliche Person wurde mit einer leichten Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus verbracht.

Die Brandursache ist bis dato noch nicht geklärt. Ermittler der Kriminalpolizei sind am Brandort. Durch den Brand entstand ein Gebäudeschaden in einem höheren fünfstelligen Bereich. Vor Ort war die Polizei Idar-Oberstein, Feuerwehr Idar-Oberstein (Feuerwache 1) sowie 2 Notärzte und 3 Rettungswagen des DRK.

Vorheriger ArtikelAktuell: Versuchte Geldautomaten-Sprengung in Trier-West
Nächster ArtikelHistorikerin: Rheinland-Pfalz von herausragender Bedeutung in Demokratiegeschichte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.