Fahrzeuge total zerstört! Schwere Verletzungen nach heftigem Frontalcrash im Bereich Spangdahlem

0
Verkehrsunfall, Übersicht

SPANGDAHLEM. Wie die Polizei mitteilt, kam es am heutigen Donnerstagmorgen, 30. September, gegen 6.25 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen auf der L46 im Bereich Spangdahlem.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizeiinspektion Bitburg, befuhr dabei ein 57-jähriger Mann mit seinem PKW die L46 aus Fahrtrichtung Spangdahlem kommend. Eine 46-jährige Frau beabsichtigte mit ihrem PKW die BAB 60 nach links auf die L46 in Fahrtrichtung Spangdahlem zu verlassen. Hierbei übersah sie den bevorrechtigten PKW des anderen Verkehrsunfallbeteiligten. Die beiden Fahrzeuge kollidierten im Frontbereich und wurden durch den Zusammenstoß total beschädigt, wobei größere Mengen an Betriebsstoffen austraten.

Die 46-jährige Frau wurde nach ersten Erkenntnissen schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Der 57-jährige Mann wurde ebenfalls verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Die genaue schwere der Verletzungen steht noch nicht fest, Lebensgefahr besteht jedoch nicht.

Im Einsatz waren zwei RTW, ein Notarzt, die umliegenden Feuerwehren, die Straßenmeisterei Kyllburg und die Polizeiinspektion Bitburg mit zwei Streifenwagen. Weiter unterstützte eine Streifenwagenbesatzung der Security Police der Airbase Spangdahlem bei den Erstmaßnahmen.

Die Polizeiinspektion Bitburg bittet Zeugen, die konkrete Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der 06561-96850 mit der Polizeiinspektion Bitburg in Verbindung zu setzten.

Vorheriger ArtikelRegion: Viel Sonnenschein – die Aussichten der kommenden Tage
Nächster ArtikelBasketball: Dritter Spieltag, zweites Auswärtsspiel – Gladiators treten in Karlsruhe an

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.