Sechs Vereine in Trier und Trier-Saarburg erhalten Fördergelder – 17.000 Euro fürs Ehrenamt

Sechs Vereine in Trier und Trier-Saarburg erhalten Fördergelder der Deutschen Stiftung für Ehrenamt und Engagement (DSEE).

0
Auch der Feuerwehrverein St. Donatus Ayl e.V. bekommt Geld für neue T-Shirts, einen Bollerwagen sowie Atemschutz-Masken für die Bambini- und Jugendfeuerwehr. Eine riesen Freude war das gestern in Ayl bei der symbolischen Übergabe des Bescheids an die Mitglieder, Vorstandschef Martin Reis und Ortsbürgermeister Siggi Büdinger.

TRIER.  Der Bundestagsabgeordnete Andreas Steier (CDU) hatte im Juli dieses Jahres hunderte Vereine in der Region über die vielfältigen Fördermöglichkeiten der DSEE informiert und bei Bedarf bei der Antragstellung geholfen.

Nun sind die ersten Förderbescheide da: Bis jetzt hat die Stiftung sechs Vereinen aus Trier und Trier-Saarburg 16.883,44 EUR bewilligt. „Ich freue mich sehr über die zugesagten Förderungen für die sechs Vereine bei uns in der Region. Aus eigener Erfahrung weiß ich die Arbeit der vielen ehrenamtlich aktiven Bürgerinnen und Bürger zu schätzen. Die Gelder werden die wertvolle Arbeit vor Ort unterstützen“, so Steier. Aus dem Programm „ZukunftsMUT“ erhalten folgende Vereine insgesamt 13.830,64 EUR:

  • Bürger helfen Bürgern 2020 Fidei e.V., Zemmer
  • Bistum Trier, Stadt Trier
  • Karnevalsgesellschaft Närrisches Saarschiff Irsch e.V. (Das Geld soll in Jugend- und Handwerksprojekte fließen, wie z. B. den Bau eines Bienenhotels)
  • Feuerwehrverein St. Donatus Ayl e.V. (Mit dem Geld werden T-Shirts, Bollerwagen und Atemschutz-Masken für die Bambini- und Jugendfeuerwehr angeschafft

Mit diesem Programm sollen vor allem ehrenamtlich getragene Projekte, die sich für die Unterstützung von jungen Menschen und Familien einsetzen und helfen, die Folgen der Corona-Pandemie abzumildern, gefördert werden.

Aus dem Mikroförderprogramm „Ehrenamt gewinnen. Engagement binden. Zivilgesellschaft stärken.“ wurden folgenden Vereinen insgesamt 3.052,80 EUR zugesprochen:

  • Stadtkapelle Schweich (Das Geld wird in neue Hard- und Software investiert)
  • Freunde der Freiwilligen Feuerwehr Schoden (Das Geld soll u. a. in einen neuen Feuerwehranhänger sowie einen Übungsfeuerlöscher investiert werden)

Mit diesem Programm unterstützt die DSEE ehrenamtlich getragene Organisationen in strukturschwachen und ländlichen Regionen dabei, Nachwuchs für Engagement zu gewinnen. Damit sollen die Strukturen für Engagement und Ehrenamt gestärkt werden. Über weitere Förderanträge wird in der kommenden Woche endgültig entschieden.

Vorheriger ArtikelRheinland-Pfälzer fährt mit Auto in Almabtrieb: Sechs Verletze – vier davon schwer!
Nächster ArtikelDie Bundestagswahl hat begonnen: 3,1 Millionen Rheinland-Pfälzer wahlberechtigt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.