Mit fast 1,6 Promille: LKW fährt Schlangenlinien auf Autobahn

0
Foto: dpa/Symbolbild

WIRGES. Am gestrigen Montag, 20.9., befuhr um 22.30 Uhr ein 52-jähriger, polnischer LKW-Fahrer in Schlangenlinien die BAB48 aus Richtung Trier in Fahrtrichtung Frankfurt am Main. Dies teilt die Verkehrsdirektion Koblenz mit.

Aufgrund von Alkoholgenuss kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte eine Schutzplanke und setzte seine Fahrt fort. Eine aufmerksame Zeugin, die hinter dem LKW-Fahrer fuhr und den Verkehrsunfall beobachtet hatte, verständige die Polizei.

Der Lkw konnte im Bereich der Polizeiautobahnstation Wiesbaden bei Kilometer 107,000 auf der rechten Fahrspur angehalten werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,57 Promille.

Die Gesamtschadenshöhe liegt im höheren vierstelligen Bereich.

Vorheriger ArtikelTankstellen-Mord: Waffen und Munition sichergestellt – Herkunft unklar
Nächster ArtikelBaustelle in Vulkaneifel: Mehrere Maschinen aufgebrochen und Diesel abgepumpt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.