Luxemburg: Autofahrer fährt in 3-4 Meter tiefen Baustellen-Graben

0
Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

STRASSEN. Kurz vor 1.00 Uhr am heutigen Mittwoch verunfallte ein Autofahrer in der rue de Reckenthal in Strassen als er in Höhe einer Strassenbaustelle durch eine Absperrung fuhr und mit seinem Wagen in den ca. 3-4 Meter tiefen Graben stürzte. Dies teilt die Police grand-ducale heute mit.

Der Fahrer konnte nicht aus eigener Kraft aus dem Wagen aussteigen und musste durch den Rettungsdienst aus seiner schwierigen Lage befreit werden. Er erlitt bei dem Unfall leichtere Verletzungen und wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus verbracht.

Infolge des positiven Alkoholtests des Fahrers wurde eine Strafanzeige ohne Führerscheinentzug (Resultat unter 1,2 Promille) erstellt. Der Unfall wurde zu Protokoll genommen.

Vorheriger ArtikelLKW verliert Lade-Vorrichtung auf Autobahn: Sechs Fahrzeuge beschädigt
Nächster Artikel++ Pause in der Stadt? – Eure Mittagstisch-Angebote in Trier am Mittwoch (15. September) ++

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.