Albtraum jeder Eltern – Kinderansprecherin lockte mit „Süßigkeiten“ im Auto

0
Foto: dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN. Der Albtraum jeder Eltern. Wie die Polizei mitteilt, wurde am gestrigen Dienstagnachmittag, 31. August gegen 15.15 Uhr ein 10-jähriges Kind von einer bisher unbekannten weiblichen Person angesprochen.

Demnach fragte die „Kinderansprecherin“ in Saarbrücken/Dudweiler in der Bahnhofstraße nach dem Weg. Im weiteren Gesprächsverlauf habe die Frau dem Kind sogar Süßigkeiten in Aussicht gestellt, wenn dieses mit zu ihrem Auto kommt.
Glücklicherweise ist das Kind aber sofort nach Hause gerannt und hat den Vorfall seinen Eltern mitgeteilt.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, welche die Frau, ihren PKW oder die Situation selbst gesehen haben.

Sachdienliche Angaben bitte an die Polizeiinspektion Sulzbach 06897 / 9330.

Vorheriger Artikel++ Pause in der Stadt? – Eure Mittagstisch-Angebote in Trier am Mittwoch (1. September) ++
Nächster Artikel„Wir stehen zusammen in der Not“ – Berlin gibt großes Versprechen an Opfer der Katastrophe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.