++ Rheinland-Pfalz: Über 180 Neuinfektionen – die aktuellen Zahlen am Samstag ++

3
Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/Symbolbild

MAINZ. In Rheinland-Pfalz ist die Inzidenz der Corona-Infektionen am Samstag leicht auf 67,4 gesunken. Das teilte das Landesuntersuchungsamt mit. Am Freitag hatte die Inzidenz bei 67,7 Infektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche gelegen. Binnen 24 Stunden kamen bis Samstag (11.10 Uhr) 186 Infektionen dazu.

Aktuell sind 6012 Menschen nachweislich mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert. Seit Beginn der Pandemie im Februar 2020 starben 3922 Covid-19-Patienten in Rheinland-Pfalz, einer mehr als am Vortag.

Die höchste Inzidenz gab es am Samstag in der Stadt Koblenz mit 125,4. Danach folgte die Stadt Ludwigshafen (121,9). Am niedrigsten war die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Südwestpfalz mit 14,8.

Vorheriger ArtikelSteinmeier bei Gedenkgottesdienst: Brauchen mehr Vorsorge vor Extrem-Wetterlagen
Nächster ArtikelRamstein: Etwa 20.500 Evakuierte aus Afghanistan gelandet

3 KOMMENTARE

  1. Ich trau diesen Zahlen garnicht mehr gestern lag bei mir die Inzidenz in meiner Stadt bei 81,1 am Vortag 54,7 und heute plötzlich auf 59,6 die schätzen das warscheinlich garnicht Mal was der Stand ist.

  2. Am Lustigsten finde ich diesen Professor Andreas Lob-Hüdepohl, Mitglied des sogenannten Ethikrates, den hier:
    https://www.welt.de/videos/video233450940/Ethiker-Prof-Andreas-Lob-Huedepohl-ueber-3G-und-2G.html
    Warum finde ich den lustig?
    1. Er ist lustig anzusehen mit seinen komischen Haaren und seiner ulkigen Brille
    2. Er labert einen total weltfremden Unsinn, im Zusammenhing mit Corona versucht er immer den ethischen Überbau zu liefern, warum ein Individuum moralisch verpflichtet sei sich impfen zu lassen usw, warum Einschränkungen für Ungeimpfte moralisch gerechtfertigt seien. Das ist superlustig anzuhören, weil das was er labert total weltfremd ist, insbesondere auch deswegen, weil er keine Erklärung dafür liefert, warum es moralisch vertretbar ist dass Politiker sich in Zeiten knapper Kassen die Diäten erhöhen usw.
    3. Die Videos von ihm, wo er ethische Rechtfertigungen für alles mögliche liefert sind daher unterhaltsam und man kann dabei prima abschalten. Bei mir erzeugt das Anschauen seiner Videos einen ähnlichen Effekt wie Bob-Ross-Videos. Vielleicht liegts auch dran weil er eine ähnliche Seuselstimme hat.

    Also Topempfehlung, Entspannungsfaktor hoch, seht selber mal. (frage mich ob den überhaupt jemand für voll nimmt aber er hat ja eine Professur und das entsprechende Gehalt, da kommt die moralische Grundhaltung fast von selbst, haha).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.