Betrunkener Rollerfahrer liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit Polizei

0
Foto: dpa/Symbolbild

NEUNKIRCHEN. Am heutigen, frühen Sonntagmorgen stellten Kräfte der Polizeiinspektion Neunkirchen einen Rollerfahrer im Bereich Wellesweilerstraße in Neunkirchen-Innenstadt fest, der bei Erblicken des Streifenwagens sofort zügig davonfuhr und sich anschließend der Anhalteaufforderung zur Verkehrskontrolle entzog. Dies teilt die Polizeiinspektion Neunkirchen heute mit.

Es kam zu einer Verfolgungsfahrt im Innenstadtbereich, in deren Verlauf der Rollerfahrer schließlich sein Gefährt abstellte, um fußläufig seine Flucht durch den Fußgängerbereich der Bliespromenade fortzusetzen. Er konnte schließlich durch die Polizeibeamten eingeholt und festgenommen werden. Es handelte sich um einen 23-jährigen Mann, der unter erheblichem Alkohol- und Drogeneinfluss stand.

Bei der Überprüfung seines mitgeführten Rollers wurde festgestellt, dass sowohl der Roller als auch das angebrachte und nicht zum Roller passende Versicherungskennzeichen aus anderweitigen Diebstahlsdelikten im Innenstadtbereich Neunkirchen entstammten. In dem Roller befand sich außerdem Einbruchswerkzeug. Der Fahrer wurde zur Entnahme einer Blutprobe auf die Wache mitgenommen. Gegen ihn wurden nun gleich mehrere Strafanzeigen eingeleitet. Der Roller und das Versicherungskennzeichen werden den rechtmäßigen Besitzern in der Folge wieder ausgehändigt.

Vorheriger ArtikelVandalismus pur: 30 Wahlplakate zerstört und gestohlen
Nächster ArtikelSchwere Geburt: Afghanin bringt im Ramstein-Flieger Kind zur Welt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.