Fußgänger beim Überqueren der Fahrbahn totgefahren

0
Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

KAISERSLAUTERN. Wie das Polizeipräsidium Westpfalz mitteilt, kam es in der Reichswaldstraße in Kaiserslautern am späten Freitagabend zu einem tragischen Verkehrsunfall.

Gegen 22.45 Uhr befuhr ein PKW-Fahrer die Reichswaldstraße in Richtung Pariser Straße und kollidierte mit einem Fußgänger, der in diesem Bereich vermutlich die Fahrbahn überqueren wollte. Durch den Aufprall wurde dieser so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Die Ermittlungen der Polizei dauern derzeit an, wobei auch ein Sachverständiger hinzugezogen wurde, um den genauen Unfallhergang zu rekonstruieren. Während der Unfallaufnahme war die Reichswaldstraße für den Einsatz der Rettungskräfte gesperrt.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kaiserslautern 2 unter Telefon 0631/369-2250 oder per E-Mail an pikaiserslautern2@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelRLP: Zahl der Kleinen Waffenscheine mehr als verdoppelt!
Nächster ArtikelKinderarmut: Jedes zehnte Kind in RLP auf Grundsicherung angewiesen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.