City-Initiative: Trier ist Kult(ur)! – Die Programmpunkte am 13./14.8.

0
Foto: dpa-Archiv

TRIER. „Trier ist Kult(ur)!“ – unter diesem Motto präsentiert sich Triers Innenstadt als Schaufenster der regionalen Kulturszene. Bis zum 2. Oktober werden jeden Freitag und Samstag künstlerische Darbietungen aller Stilrichtungen an drei Stellen in der Innenstadt geboten: von Musik über Kleinkunst bis zum Impro-Theater – die City wird zum Schaufenster des regionalen künstlerischen Schaffens.

Die Programmpunkte vom 13. und 14. August:

Freitag, 13. August

16.00 Uhr (Brotstraße, Bereich Commerzbank):
Jürgen Trunczik – ‚Lieblingsstücke‘
17.00 Uhr (Simeonstraße, Bereich Galeria Karstadt Kaufhof):
„br_ings“

Samstag, 14. August

11.00 Uhr (Brotstraße, Bereich Commerzbank):
Sebastian Bungert – Singer/Songwriter
14.00 Uhr (Simeonstraße, Bereich Galeria Kaufhof Karstadt):
Wolfgang Prinz unplugged
16.00 Uhr (Kornmarkt, an der Zeder):
SAXOMANIA – Klarinetten-/Saxophon-Quartett + Drums

Trier ist Kult(ur) findet statt im Rahmen von KulturLust21 – Trierer Sommer Open Airs – und wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR sowie durch das Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration Rheinland-Pfalz und die Stadt Trier gefördert.

Bitte beachten Sie, dass die Auftritte dieser OpenAir-Veranstaltungsreihe bei Unwetter oder Starkregen nicht stattfinden können.
Weitere Infos unter www.treffpunkt-trier.de.

Vorheriger ArtikelKreishandwerkerschaft MEHR sammelt für von Flut betroffene Betriebe
Nächster ArtikelMaden und tote Tiere – 120 Kaninchen in katastrophalem Zustand gefunden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.