Polizei Saarburg: Soest, Saarburg und Ayl – gleich drei Unfälle am Montagmorgen

0
Foto: Presseportal

SAARBURG. Die Polizeiinspektion Saarburg musste am heutigen Mittwochmorgen, 4. August, innerhalb einer guten Stunde gemeinsam mit dem Rettungsdienst und Notarzt, gleich zu drei Verkehrsunfällen ausrücken.

Demnach kam es um 8.50 Uhr in Wincheringen, Ortsteil Soest, dortiger Kreuzungsbereich der beiden Kreisstraßen K110 und K124 zum Unfall zwischen zwei Fahrzeugen in Folge einer Vorfahrtsmissachtung. Verletzt wurde hierdurch niemand, allerdings entstand Sachschaden von ca. 3.500EUR.

Gegen 9:20 Uhr wurde in Saarburg, Im Hagen, ein Unfall mit drei beteiligten Pkw gemeldet. Auch hier wurde glücklicherweise niemand verletzt. Die Schadenshöhe an den drei Fahrzeugen beträgt insgesamt ca. 12.500 EUR. Unfallursächlich dürfte ein Wendemanöver gewesen sein, bei welchem die Fahrzeugführerin nicht ausreichend Sorgfalt walten ließ.

Um 10 Uhr kam es dann auf der B51 in der Ortslage Ayl zu einem Unfall, an welchem ebenfalls drei Pkw beteiligt waren. Durch die Zusammenstöße wurden insgesamt drei Personen leicht verletzt. Davon mussten zwei Unfallbeteiligte ins Krankenhaus Saarburg verbracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 EUR.

Vorheriger ArtikelUniversität Trier bietet psychosoziale Hilfe für Flutopfer an
Nächster ArtikelLuxemburg kauft Schiff des Schengener Abkommens zurück

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.