Lossprechungsfeier der Schreiner-Innung Trier-Saarburg

0
Das Gruppenbild der Lossprechungsfeier. Foto: Schreiner-Innung Trier-Saarburg

TRIER. Das regionale Schreinerhandwerk begrüßt 28 junge Damen und Herren, die ihre dreijährige Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben. Im Rahmen der Lossprechungsfeier in der HWK Trier erhielten sie nun ihre Gesellenbriefe, wie die Schreinerinnen Trier-Saarburg mitteilt.

„Der Gesellenbrief als sichtbarer Beweis für einen neuen Berufs- und Lebensabschnitt ist erst ein Anfang in der beruflichen Laufbahn,“ so Kammerpräsident Rudi Müller bei seiner Laudatio, „ganz gleich, ob die gelernten Schreiner*innen ihrem Ausbildungsbetrieb treu bleiben, oder sie über die Meisterprüfung den Weg in die Selbständigkeit finden.“ Auch Kreishandwerksmeister Gerd Benzmüller und Innungs-Obermeister Rainer Adams unterstrichen in ihren Festreden: Der Mix aus Engagement, Ehrgeiz und Können ist der Garant für die weitere erfolgreiche Karriere.

Elf der frisch gebackenen Gesellinnen und Gesellen qualifizierten sich mit ihren Gesellenstücken für den Gestaltungswettbewerb DIE GUTE FORM 2021. Den 1. Platz, und damit die Teilnahme am Landesentscheid, sicherte sich Wilhelm Maringer (Ausbildungsbetrieb Tischlerei Hubert Schmitt, Welschbillig).

Wilhelm Maringer (Tischlerei Hubert Schmitt, Welschbillig) belegte der ersten Platz beim Gestaltungswettbewerb „Die gute Form“. Foto: Schreiner-Innung Trier-Saarburg

Die Prüfungsbesten und Gewinner des Kreativ-Wettbewerbs DIE GUTE FORM erhielten als Anerkennung Sach- und Geldpreise von den Sponsoren und Unterstützern Hees + Peters, Leyendecker Holzland sowie der Volksbank.

Im Rahmen der Feierlichkeiten wurde Schreinermeister Paul Roth für sein langjähriges Engagement im Prüfungsausschuss mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet.

Schreinermeister Paul wurde Roth für sein langjähriges Engagement im Prüfungsausschuss geehrt. Foto: Schreiner-Innung Trier-Saarburg

Prüfungsbeste:
1. Josef Petri (Peter Frisch GmbH)
2. Clara Stieglmeier (Brakonier Möbeltischlerei)
3. Johannes Kroon (Schreinerei Edwin Felten)

Preisträger DIE GUTE FORM 2021:
1. Wilhelm Maringer (Tischlerei Hubert Schmitt)
2. Yannis Klein (Schreinerei Hoffmann)
3. Jonas Krein (Paul Schad GmbH)
Leyendecker-Preis: Callum David Rouse (BRAND AG)
F.-J. Michels-Preis: Andreas Buhs (UNIKAT)

Die neuen Gesellinnen und Gesellen:

Felix Achter, Norbert Brakonier Möbeltischlerei
Shahram Amini, Werel und Alt GmbH
Julian Borne, Andreas Gorgeneck Schreinerei
Andreas Buhs, Unikat Möbeltischlerei GmbH Karl-Heinz Thesen
Fidelius Michael Clemens, Krankenhaus der barmherzigen Brüder
– Schreinerwerkstatt –
Simon Clemens, Brand AG
Leon Grundhöfer, Unikat Möbeltischlerei GmbH Karl-Heinz Thesen
Martin Hilsamer, Lorenz Möbel Bau
Laurenz Hinkes, Tischlerei Hubert Schmitt GmbH
Yannis Klein, Schreinerei Hoffmann GmbH
Jonas Krein, Paul Schad GmbH
Johannes Kroon, Edwin Felten Schreinerei
Wilhelm Maringer, Tischlerei Hubert Schmitt GmbH
Steven Mayer, Schreinerei Adams GmbH
Leon Ohlinger, Der Ernzerhof
Luca Paulus, Brand AG
Josef Petri, Peter Frisch Treppenbau GmbH
Callum David Rouse, Brand AG
Niklas Scheitler, Schreinerei Tobias Schabbach e.K.
Mark Schichtel, Epper Schrank Manufaktur GmbH
Tobias Schitthof, Jürgen Schitthof Schreinerei
Clara Stieglmeier, Norbert Brakonier Möbeltischlerei
Josephine Usiale, Franz-Josef Zimmermann Schreinerei – Restaurierungen
Stefan Wahlen, Krankenhaus der barmherzigen Brüder – Schreinerwerkstatt –
Yannick Weier, Peter Irsch Schreinerei
Max Westram, Schreiner Meier GmbH
Lukas Zimmermann, Tischlerei Hubert Schmitt GmbH
Simon-Luke Rüttger, Schreinerei Don Bosco Helenenberg

Vorheriger ArtikelFast 13.000 Blitzeinschläge in RLP im Jahr 2020
Nächster ArtikelRegion: Gemeinsame Hilfsaktionen der Innungsbäcker

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.