Rettung nach Verfolgungsfahrt: Drei Polizeifahrzeuge gecrasht

0
Foto: dpa-Archiv

NOHFELDEN/TÜRKISMÜHLE. Wie die Polizei St. Wendel mitteilt, kam es in der vergangenen Nacht im Rahmen eines psychischen Ausnahmezustandes einer Pkw-Fahrerin zu Verfolgungsfahrten mit der Polizei, bei denen ein Beamter verletzt und drei Dienstfahrzeuge beschädigt wurden.

Bei der Fahrzeugführerin handelte es sich um eine 36-jährige Frau aus dem Landkreis St. Wendel. Am heutigen Tage konnte das Fahrzeug und im weiteren Verlauf die Fahrzeugführerin festgestellt werden.

Die Frau befand sich in hilfloser Lage und musste unter Einsatz von Spezialkräften der Polizei gerettet werden.

Vorheriger ArtikelTrier: Keine Ermittlungen wegen vorzeitiger Corona-Impfungen mehrerer Politiker
Nächster Artikel5. Dezernat in Trier: Stadtverwaltung wird umorganisiert – Bürger sammeln weiter Unterschriften

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.