++ Auseinandersetzung in der Trierer Neustraße – 17-Jähriger in der Nacht ausgeraubt ++

0
Blaulicht auf einem Polizeiwagen; Foto: dpa

TRIER. Wie die Polizei mitteilt, erreichten die Polizei am frühen Samstagmorgen, 5. Juni, gegen 2.55 Uhr mehrere Notrufe wegen einer Auseinandersetzung zwischen 7-8 Personen Neustraße.

Nach den bisherigen Ermittlungen, traf der 17-jährige Geschädigte in der Neustraße auf eine Personengruppe, mit der er und die zu diesem Zeitpunkt noch bei ihm befindliche Personengruppe, einige Zeit zuvor in Streit geraten waren. Nach einem Wortwechsel griffen zwei Personen den jungen Mann an und beraubten ihn. Anschließend floh die Personengruppe.

Eine der tatverdächtigen Personen wird als

– 1,8m groß, männlich
– Ca. 20 Jahre alt
– südländisches Aussehen
– schwarze Haare und Vollbart
– bekleidet mit Jeans und Weste
– Gips/Schiene an der rechten Hand beschrieben.

Die Kriminalpolizei Trier bittet Zeugen, sich unter 0651/9779-2290 zu melden.

Vorheriger Artikel++ AKTUELL: Aufgepasst – Taschendiebe auf Trierer Außenterrassen unterwegs ++
Nächster Artikel„Kalter Hund berauschender Wirkung“ – Bundespolizei Trier führte zahlreiche Drogenkontrollen durch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.