Bundespolizei Trier liefert Rumänen nach Luxemburg aus

0
Festnahme Handschellen Polizei
Handschellen "Symbolbild" Foto: dpa-Archiv

TRIER. Am vergangenen Freitagmorgen lieferte die Bundespolizei Trier einen 30-jährigen Rumänen nach Luxemburg aus. Dies teilte die Polizei am Montag mit.

Gegen den Mann lag ein Europäischer Haftbefehl des Bezirksgerichts Diekirch/Luxemburg vom März 2019 wegen Diebstahls und willentlicher Zerstörungvor. Die Person wurde aus der JVA Trier übernommen und am Grenzübergang Wasserbilligerbrück an die luxemburgischen Behörden übergeben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.