Rheinland-Pfalz: 3,6 Promille und eine Waffe in der Hand – Betrunkener sorgt für Aufmerksamkeit

0
Foto: dpa-Archiv

NEUSTADT. Ein betrunkener Mann mit einer Schreckschusspistole hat in Neustadt an der Weinstraße auf sich aufmerksam gemacht.

Der 46-Jährige, der am Dienstagabend mit seiner Freundin unterwegs war, fiel durch lautes Geschrei auf, wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Ein Passant verständigte die Beamten, da er eine Schusswaffe in der Hand des Mannes erkannte. Wie sich später herausstellte, hatte der 46-Jährige einen Schreckschussrevolver samt Munition dabei.

Einen kleinen Waffenschein konnte er allerdings nicht vorweisen. Ein Atemalkoholtest ergab demnach etwa 3,6 Promille. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Die Waffe sei sichergestellt worden. Die Staatsanwaltschaft werde informiert, hieß es.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.