++ AKTUELL: Corona-Zahlen Rheinland-Pfalz: Inzidenzzahl sinkt – jedes vierte Intensivbett frei ++

0
Die Patientenzimmer sind bereit für die Aufnahme der erwarteten Covid-Patienten im Trierer Corona-Gemeinschaftskrankenhaus. Foto: Bettina Leuchtenberg

In Rheinland-Pfalz sind innerhalb eines Tages 289 neue Infektionen mit dem Coronavirus registriert worden. Fünf weitere Menschen starben mit oder an Covid-19 – damit erhöhte sich die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit der Erkrankung auf 2730. Die Zahl der Neuansteckungen innerhalb der vergangenen sieben Tage je 100 000 Einwohner lag landesweit bei 60,9.

Am höchsten war die Inzidenz mit 102,8 im Rhein-Hunsrück-Kreis und in der Stadt Worms (100,5). Am niedrigsten mit 14,6 in Zweibrücken. Insgesamt lag die Inzidenz in 14 der 36 Kreise und Städte unter der Schwelle von 50. Wegen des Wochenendes melden allerdings nicht alle Gesundheitsämter ihre Zahlen.

Auf den Intensivstationen in Rheinland-Pfalz waren am Samstag (Stand 14.19 Uhr) 176 Menschen wegen Covid-19 in Behandlung, davon wurden 80 beatmet. Von den 1179 betreibbaren Intensivbetten in den Krankenhäusern des Landes waren 292 frei – fast jedes vierte.

Bei den Impfungen rangiert Rheinland-Pfalz nach wie vor im Spitzenfeld. 3,6 Prozent der Menschen waren bis einschließlich Freitag laut Robert Koch-Institut geimpft. Der Bundesdurchschnitt lag bei 2,7 Prozent.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.