Polizei mit Lkw-Kontrolltag und Überwachung der Maskenpflicht im Stadtgebiet Trier

1
Symbolbild // Foto: dpa

TRIER. Am heutigen Freitag, 05.02.2021 führten Beamte der Polizeiinspektion Trier einen LKW Kontrolltag in Trier durch.

Hierbei wurde insbesondere auf die Einhaltung der Ladungssicherung geachtet. Zudem wurde ein Augenmerk auf die Überwachung der Maskenpflicht gelegt. Im Kontrollzeitraum konnten mehrere Verstöße geahndet werden.

Es wurden insgesamt 16 Fahrzeugkontrollen durchgeführt und 25 Personen kontrolliert. Hierbei wurden je zwei Verstöße gegen die Ladungssicherung und Verstöße nach dem Elektrogesetz festgestellt. Zwei Fahrzeugführer benutzten verbotswidrig ein Mobiltelefon Ein E Roller Fahrer nutzte den Roller ohne Versicherung.

Im Rahmen der Fußstreife konnten sieben Personen angetroffen werden, die den Mundschutz nicht ordnungsgemäß nutzten. Zudem wurden mehrere Gespräche wegen der aktuellen Corona Lage in Verbindung mit der Maskenpflicht geführt.

1 KOMMENTAR

  1. Ein Dankeschön an die Polizei, die Illegalen gehören aus dem Verkehr!!! Fahren ohne Versicherungsschutz ist kriminell denn wenn was passiert ist der Geschädigte auf sich alleine gestellt. Auch ich wurde schon kontrolliert, ich fand das gut.Weiter so!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.