++ Aktuell: Erbeskopf, Idarkopf & Co. – Lage in Wintersportgebieten ist „entspannt“ ++

5
Foto: privat

Die Lage in den Wintersportgebieten in Rheinland-Pfalz war am Sonntagmittag nach Angaben der Polizei trotz des oft sonnigen Wetters vorerst weitgehend entspannt.

Es gab zwar einige Falschparker. Viele Menschen hielten sich aber offenbar an die Appelle, zur Vermeidung der Ausbreitung des hoch ansteckenden Coronavirus die üblicherweise stark besuchten Ausflugsziele etwa in Eifel und Hunsrück zu meiden. Zudem drohten Baumäste unter ihrer Schneelast herunterzubrechen.

Die Polizei hatte bereits vor dem Wochenende verstärkte Kontrollen angekündigt. An den Ausflugszielen Idarkopf, Erbeskopf, Schwarzer Mann und Wolfsschlucht gab es teilweise Parkverbote. Zahlreiche Zufahrtsstraßen waren gesperrt. Nahe dem Idarkopf im Hunsrück ertappten Polizisten Falschparker an der Bundesstraße 407, wie ein Trierer Polizeisprecher mitteilte. Einer habe mit seinem Auto sogar ein Halteverbotsschild verdeckt. Vom Erbeskopf im Hunsrück, dem höchsten Berg von Rheinland-Pfalz (816 Meter), wurden vorerst keine Zwischenfälle gemeldet. Die Zufahrtsstraße L 164 blieb gesperrt.

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) hatte am Freitag gewarnt: «Die Zeiten sind leider nicht geeignet, um in großer Zahl zu den Touristenmagneten zu strömen und in Massen die Skipisten zu nutzen.»

Vorheriger Artikel++ Corona Rheinland-Pfalz: Zahlreiche Neuinfektionen und Todesfälle – die Zahlen von Sonntag ++
Nächster ArtikelVerdiente Heimpleite: Gladiators unterliegen nach schwacher Leistung gegen Tübingen

5 KOMMENTARE

  1. Wenn das Virus tatsächlich sooooo hoch ansteckend ist, wäre die Bevölkerung nach dem vergangenen Jahr längst durchseucht und nicht nur 2%

    • ähhhmmm……dir ist aber schon bewusst, dass innerhalb des letzten Jahres so ein paar Maßnahmen getroffen wurden, um die Ausbreitungsgeschwindigkeit einzudämmen?

      • Leider hat der Herr dich nicht mit Hirn versorgt. Wenn wir es mit einer ach so tödlichen Gefahr zu tun haben, warum gibt es dann keine Übersterblichkeit ?
        Warum fahren Ordnungsamt und Polizei in ihren Dienstwagen mit mehreren Personen und tragen keine Maske ? Glaubst du Beamte würden sich bei einer so gefährlichen Situation so leichtsinnig verhalten ?
        Wir erleben den größten Fake aller Zeiten und bei der Landtagswahl und der Bundestagswahl gilt es, diesem Treiben ein Ende zu setzen und das wird nur mit der AFD gehen. Wer Altparteien wählt, wählt den Kommunismus und den eigenen Untergang. Das muss jedem klar sein.
        Es war toll, dass an diesem Wochenende wieder Menschenmassen raus gingen und den Winter genossen haben. Damit hat man ein klares Zeichen gegen die zunehmend totalitäre Politik gezeigt.

        • Ohje, die hier vielzitierte Ein-Mann-Internet-SA der AfD hat Zuwachs bekommen. Es ist schon seltsam: die soziale Schere in Deutschland geht immer weiter auseinander und du Intelligenzverweigerer faselst was vonwegen „Kommunismus“. Zieh mal den Aluhut aus, du Vollpfosten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.