Schreckliches Familiendrama: Mann erschießt Ehefrau und Sohn und sich selbst

0
Polizeiwagen mit Absperrband
Foto: dpa-Archiv

LUDWIGSHAFEN. Ein 65 Jahre alter Mann hat Ermittlungen der Polizei zufolge im pfälzischen Ludwigshafen seine Ehefrau, seinen Sohn und sich selbst erschossen.

In der Wohnung im Ludwigshafener Stadtteil Maudach sei ein Abschiedsbrief gefunden worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft am Mittwoch.

Die Behörden hätten ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet, um die mögliche Beteiligung weiterer Personen zu prüfen, hieß es. Dafür gebe es aber derzeit keine Hinweise.

Der Rettungsdienst hatte den Deutschen, seine 60-jährige Frau und den 14-jährigen Sohn am Dienstagabend tot in der Wohnung gefunden. Der Rettungsdienst war von einem Angehörigen verständigt worden. Die Polizei stellte bei den Toten Schussverletzungen fest.

Vorheriger ArtikelUmbau angelaufen: Vorfreude auf die Badesaison 2022 im Trierer Freibad Nord
Nächster ArtikelSchneebruchgefahr: L164 am Erbeskopf ab sofort gesperrt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.