Schanzerkopf-Argenthal im Hunsrück überlaufen- Polizei bittet um Fernbleiben!

0
Polizeikontrolle - HALT POLIZEI
Foto: dpa-Archiv

SIMMERN. Die Polizei Simmern bittet alle Verkehrsteilnehmer, Wanderer und Wintersportler ausdrücklich ab sofort den Schanzerkopf / Gemarkung Argenthal nicht mehr anzufahren.

Der dortige Wanderparkplatz ist bereits restlos überfüllt; zwischenzeitlich wird schon auf der Zubringerstraße (L 242) widerrechtlich auf dem rechten Fahrstreifen geparkt und somit die Durchfahrt behindert.

Die Polizei steht im Austausch mit der Straßenverkehrsbehörde im Rhein-Hunsrück-Kreis um ggfls. Straßensperrungen vorzunehmen. Die Polizei Simmern ist ebenfalls dabei, alle dortigen Personen auf die Einhaltung der notwenigen Corona-Vorschriften (Masken/Abstand usw.) anzuhalten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.