Aus dem Netz: „Durch Nichtstun zum Helden“ – Corona-Clips der Bundesregierung sorgen für Diskussion

0
Screenshot - Video der Bundesregierung

BERLIN. „Nichtstun war plötzlich ein Dienst an der Gemeinschaft, Faul Sein konnte Leben retten“ – die aktuelle Corona-Kampagne der Bundesregierung sorgt bei den Menschen für unterschiedliche Reaktionen.

In den Videos erinnern sich „ältere Menschen“ an den Corona-Winter 2020 und berichten wie sie durch „Nichtstun“ zu Helden geworden sind. Das Reaktionen auf die Clips reichen von „Armutszeugnis“ bis hin zu „geniale Aktion“ – was meint ihr?

Hier könnt ihr euch die Clips anschauen:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.