Mehrere Fälle am Vormittag: Polizei Bitburg warnt aktuell vor Telefonbetrügern

0
Falsche Polizisten am Telefon haben Senioren schon um ihre gesamten Ersparnisse gebracht. (Quelle: Bodo Marks/Symbolbild/dpa/tmn)

BITBURG. Im Laufe des heutigen Vormittags versuchen Trickbetrüger wieder mittels Anrufwellen im Bereich Bitburg und Umgebung hohe Geldbeträge durch „Enkeltrick“, falsche Gewinnversprechen und falsche Polizeibeamte zu erlangen.

Außerdem werden mit einer neuen Masche hohe Geldbeträge von den Anrufern gefordert, weil man angeblich wegen der Coronakrise ein Haus auf dem Land gekauft habe und dieses bar finanzieren möchte. Die Polizei Bitburg bittet um erhöhte Sensibilität und warnt ausdrücklich vor solchen Anrufen.

Im Verdachtsfall oder bei Zweifeln kontaktieren Sie bitte unmittelbar die Polizeiinspektion in Bitburg: 06561-9685-0 oder ihre zuständige Polizeidienststelle, alternativ auch gerne über Notruf: 110 !

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.