Betriebsversammlung bei MAN in Wittlich – Konzern will Standort schließen

0
Symbolbild; Foto:dpa

WITTLICH. Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Arbeitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler haben zusammen die Betriebsversammlung von MAN TMC in Wittlich besucht.

„Rheinland-Pfalz ist ein Industrieland. MAN TMC in Wittlich ist das beste Beispiel dafür. Der Betrieb ist ein profitables Produktionswerk für LKW-Sonderaufbauten, das seit langem Umsätze für den MAN-Konzern erwirtschaftet. Das ist in erster Linie den knapp 100 hoch spezialisierten Fachkräften und optimal ausgebildeten Azubis hier am Standort zu verdanken. Ich bin stolz darauf, ein so fortschrittliches Werk für die Nutzfahrzeug-Modifikation mit hoch motivierten Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen hier bei uns im Land zu haben“, betonte Ministerpräsidentin Malu Dreyer.

Arbeitsministerin Bätzing-Lichtenthäler ergänzte: „Die spezialisierten Fachkräfte und die Lage in der Mitte Europas sind ein wichtiger Standortvorteil. Die Sicherheit der Arbeitsplätze in dieser ländlichen Region geht mit einer hohen sozialen Verantwortung des Arbeitgebers einher. Ich bin überzeugt, dass MAN als langjähriger guter Partner der Landesregierung die Weiterentwicklung des Standortes, unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen der Mitbestimmung, eng mit uns abstimmen wird.“

Ministerpräsidentin Malu Dreyer hob ebenfalls den hohen Wert der Zusammenarbeit von Betriebsräten, Gewerkschaften und Geschäftsführung hervor: „Eine starke und vertrauensvolle Sozialpartnerschaft ist bei uns kein geflügeltes Wort, sondern gelebte Tradition. Sie ist meiner Landesregierung und mir persönlich ein Herzensanliegen. Wir unterstützen die Sozialpartner mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln. Wir wollen, dass MAN TMC in Wittlich langfristig erfolgreich bleibt und mit seinen engagierten Fachkräften und Top-Auszubildenden gut für die Zukunft aufgestellt ist.“

Die MAN-Konzernführung hat Ende September die Beschäftigungsgarantie aufgekündigt. Der Konzern will weltweit 9.500 Stellen streichen. Vertreter der Geschäftsführung des MAN-Konzerns informieren heute in Wittlich die Beschäftigten, wie es mit dem Werk weitergeht. Bei MAN in Wittlich arbeiten knapp 100 Menschen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.