Tödlicher Motorradunfall in der Eifel: 55-Jähriger verstirbt nach Sturz

0
dpa-Archiv

PRÜM. Am 16.05.2020, befuhr gegen 14.52 Uhr ein 55 Jahre alter Motorradfahrer aus Nordrhein-Westfalen die L 33 aus Richtung Feuerscheid kommend in Fahrtrichtung Nimshuscheider Mühle. Im Verlauf einer Linkskurve kollidierte dieser ohne Fremdeinwirkung mit der rechten Schutzplanke. Infolge des Zusammenstoßes kam der Motorradfahrer zu Fall.

Trotz sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen, durch vor Ort eintreffende Ersthelfer, verstarb der Verunfallte infolge der schweren Verletzungen am Unfallort. Der hinter dem Verunfallten fahrende 19-jährige Sohn wurde an der Unfallstelle durch das Notfallseelsorgeteam betreut.

Im Einsatz waren der Rettungshubschrauber Christoph 10, ein Notarztwagen aus Bitburg, das DRK aus Badem und Bitburg, die Feuerwehren Feuerscheid, Nimshuscheid und Prüm sowie die Polizei aus Prüm und Bitburg. Während der Unfallaufnahme war die L33 zwischen Feuerscheid und der Landesstraße 5 gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.