Tödlicher Arbeitsunfall bei der Bitburger Brauerei

0
Foto:dpa-Archiv

BITBURG. Nach Lokalo-Information ereignete sich am heutigen Donnerstagmorgen, gegen 9 Uhr, ein tödlicher Arbeitsunfall bei der Bitburger-Brauerei.

Demnach stürzte ein Arbeiter, im Zuge der Abrissarbeiten des alten Schornsteins, 30 Meter in die Tiefe und verstarb. Die genauen Umstände des Unfalls sind derzeit noch nicht bekannt.

Vorheriger ArtikelCorona-Krise trifft auch das Tierheim Trier
Nächster ArtikelDas Geschäft mit der Angst! LKA warnt vor dreisten Corona-Betrugsmaschen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.