Gleitschirmflieger abgestürzt: Verletzt ins Krankenhaus

0

RODENBACH. Ein 50 Jahre alter Mann ist am Sonntag bei Neuwied mit seinem Gleitschirm abgestürzt.

Der Mann wurde verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen, wie die Polizei mitteilte. Einem Sprecher zufolge zog sich der Mann aber keine lebensgefährlichen Verletzungen zu.

Er sei nach dem Sturz ansprechbar gewesen und habe seine Angehörigen noch selbst über den Unfall informieren könnte. Grund für den Absturz war nach Angaben der Polizei die vor Ort herrschende Thermik.

Vorheriger ArtikelDeutschland schließt wegen Corona teilweise Grenzen
Nächster ArtikelÜber 200 Coronafälle in Rheinland-Pfalz: BASF-Desinfektionsmittel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.