Verfolgungsjagd endet in Mauer! Fahrer lässt schwer verletzten Beifahrer zurück!

0
Unfallstelle

TRABEN-TRARBACH. Bei ihrer Flucht vor der Polizei im Auto in Traben-Trarbach (Landkreis Bernkastel-Wittlich) sind zwei Männer verletzt worden.

Am frühen Freitagmorgen hätten die beiden in ihrem Pkw einen Polizei-Streifenwagen gesehen und seien davongefahren, teilte die Polizei mit. Kurz darauf krachte der Wagen gegen eine Betonmauer. Der 32 Jahre alte Fahrer lief zunächst davon, wurde später aber festgenommen.

Sein 25 Jahre alter Beifahrer blieb schwer verletzt im Fahrzeug zurück. Beide wurden aufgrund ihrer Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer hatte laut Polizei keinen Führerschein.

Vorheriger ArtikelZwei neue Corona-Fälle in Rheinland-Pfalz
Nächster ArtikelRegion: Frau macht grausigen Fund auf ihrer Pferdekoppel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.