In Schlafanzug raus! Bewohner retten sich vor Kellerbrand auf Balkon

0
Foto: dpa-Archiv

SAARBRÜCKEN. Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Saarbrücken hat die Feuerwehr fünf Bewohner gerettet, die im Schlafanzug auf einen Balkon geflüchtet waren.

Wie die Einsatzkräfte mitteilten, war das Feuer in der Nacht zum Mittwoch im Keller ausgebrochen. Niemand wurde verletzt. Die fünf Bewohner hätten auf dem Balkon im zweiten Stock gestanden und seien mit Hilfe einer Drehleiter in Sicherheit gebracht worden.

18 weitere Menschen konnten sich selbst aus dem Gebäude retten. Alle Hausbewohner seien vorübergehend in einem Stadtbus untergekommen, bis der Brand gelöscht war, teilte die Feuerwehr Saarbrücken mit. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.