Vor Hitzetod gerettet: Polizisten befreien Hunde aus Auto

0
Foto: dpa-Archiv

FRANKENTHAL. Polizisten haben in Frankenthal zwei Hunde aus einem überhitzten Auto befreit.

Ein Anwohner habe am Mittwochnachmittag den über mehrere Stunden in der Sonne geparkten Wagen bemerkt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Fenster waren den Angaben zufolge zwar zum Teil heruntergelassen. Dennoch sei die Temperatur in dem Fahrzeug viel zu hoch gewesen. Die Beamten befreiten die Hunde daraufhin durch die offenen Fenster.

Die Polizei appelliert an alle Autofahrer, bei hohen Temperaturen keine Personen oder Tiere in Fahrzeugen zurückzulassen. Die Autos heizen auch ohne direkte Sonneneinstrahlung schnell auf, so dass lebensbedrohliche Situationen entstehen können.

Vorheriger ArtikelWetter in der Region bleibt extrem: Erst noch mal Hitze, dann Starkregen
Nächster ArtikelRheinland-Pfalz bei Ausbau der Windenergie an erster Stelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.