Nach Todesfällen – Hersteller weitet Hundefutter-Rückruf aus!

0
Hund liegt traurig
Symbolbild "Hund"

Bildquelle: pixabay

Bereits Anfang Februar hat der Tierfutterhersteller «Hill’s Pet Nutrition» mehrere seiner Produkte zurückgerufen, weil das Hundefutter mit einem zu hohen Vitamin-D-Gehalt belastet ist. Nun hat das US-Unternehmen, das sein Futter auf der ganzen Welt verkauft, den Rückruf ausgeweitet, da es zu weiteren Todesfällen bei Tieren gekommen sei.

Die betroffenen Hundefutter in Dosen seien weltweit in Einzelhandelsgeschäften, Tierarztpraxen und über das Internet vertrieben worden.

Diese Dosen sind nun auch auf der Rückruf-Liste:

• Hill’s Prescription Diet Canine k/d 370g /Artikelnummer: 8010U / Chargennummer: 092020T27
• Hill’s Prescription Diet Canine r/d 350g /Artikelnummer: 8014U / Chargennummer: 092020T28
• Hill’s Science Plan Canine Mature Adult 7+ Active Longevity 370g /Artikelnummer: 8055U / Chargenummer: 112020T25

Bisher vom Rückruf betroffen waren:

• Hill’s Prescription Diet i/d® i/d Canine 360g / Artikelnummer: 8408U / Chargennummer: 102020T18 • Hill’s Prescription Diet z/d Canine Ultra Allergen-Free 370g / Artikelnummer: 8018U / Chargennummer: 102020T17 • Hill’s Prescription Diet w/d Canine 370g / Artikelnummer: 8017U /Chargennummer: 102020T05 • Hill’s Science Plan Canine Adult mit Huhn 370g / Artikelnummer: 8037U / Chargennummer: 102020T27 • Hill’s Science Plan Canine Mature Adult 7+ mit Huhn 370g /Artikelnummer: 8055U / Chargennummer: 102020T14

Die betroffenen Hundefutter in Dosen seien weltweit in Einzelhandelsgeschäften, Tierarztpraxen und über das Internet vertrieben worden. Tierhalter, die die Produkte mit den angegebenen Chargennummern gekauft haben, sollten die Fütterung einstellen und die Produkte unverzüglich entsorgen.

Das Unternehmen teilt auf seiner Website mit, dass Tiere bei zu großer Aufnahme von Vitamin D «Symptome wie Erbrechen, Appetitlosigkeit, erhöhten Durst, vermehrtes Wasserlassen, übermäßiges Trinken und Gewichtsverlust aufweisen.

Vorheriger ArtikelEin Land auf Speed und Ecstasy? Saarland hat ein Amphetamin-Problem
Nächster ArtikelRausch hoch drei mit Kleinkind: Polizei muss junge Familie in Bitburg chauffieren

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.