Lkw bei Unfall auf der Autobahn völlig zerstört: Fahrer lebensgefährlich verletzt

0

WATTENHEIM. Nach einem schweren Unfall in der Pfalz am Freitag schwebt ein 63-jähriger Lkw-Fahrer in Lebensgefahr. Eine Autofahrerin erlitt schwere Verletzungen, wie die Polizei mitteilte.

Auslöser des Unfalls auf der A6 zwischen Wattenheim und Enkenbach-Alsenborn war demnach vermutlich ein missglückter Fahrspurwechsel.

Der Wagen der 46-jährigen Fahrerin stieß gegen den 7,5-Tonner, der dadurch von der Fahrspur abkam und gegen eine Böschung prallte. Der Lkw sei dabei «quasi komplett zerstört worden», sagte ein Polizeisprecher. Das Auto kam ebenfalls total beschädigt im Grünstreifen zum Stillstand.

Die Polizei schätzte den Schaden auf etwa 120 000 Euro. Warum es zu dem Unfall kam, soll nun ein Gutachter klären. Es sei unter anderem noch unklar, ob die Fahrerin oder der Lkw-Fahrer die Spur wechseln wollte, sagte der Sprecher. Während der Bergungsarbeiten war die A6 in Richtung Saarbrücken etwa eine Stunde lang voll gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.