Ein Schwerverletzter – Motorradfahrer von Maschine ‚gerammt‘ und geflüchtet

0
Foto: dpa-Archiv

Am Dienstagabend, 28. November, gegen 20.15 Uhr, kam es auf der B 410, Gemarkung Pittenbach, auf Höhe der Einmündung zur Dorfstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem mit zwei Personen besetzten Kleinkraftrad, dies teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Nach den bisherigen Ermittlungen missachtete der Fahrer des Kleinkraftrades die Vorfahrt des auf der B 410 fahrenden Wagens, sodass dieses mit dem Heck des Zweirades kollidierte. Die darauf befindlichen Personen wurden durch den Aufprall auf die Straße geschleudert. Der Fahrer des Kleinkraftrades wurde schwer verletzt.

Der verletzte Fahrer steht unter dem Verdacht, das Zweirad unter Alkoholeinfluss und ohne die erforderliche Fahrerlaubnis geführt zu haben. Gegen ihn wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Der Fahrer des PKW entfernte sich nach dem Zusammenstoß unerlaubt vom Unfallort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der PKW wird als dunkelfarbener Kombi, vermutlich der Marke BMW, beschrieben. Gegen den Fahrer des PKW wird wegen des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie Unterlassener Hilfeleistung ermittelt.

Im Einsatz waren neben der Polizei Prüm ein Notarzt- sowie ein Rettungswagen aus Prüm.

Zeugenhinweise werden an die Polizeiinspektion Prüm unter der Telefonnummer 06551-9420 erbeten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.