Doppeltes Pech nach Ladendiebstahl

0

RAMSTEIN-MIESENBACH. Doppeltes Pech hatte ein Ladendieb am vergangenen Freitagnachmittag in Ramstein-Miesenbach.

Nachdem er auf frischer Tat beim Diebstahl in einem Supermarkt betroffen wurde, stellte die Polizei bei der Durchsuchung seines Rucksacks auch noch über 60 Gramm Marihuana sicher.

Der 30-jährige Pechvogel muss sich nun gleich wegen zweier Straftaten verantworten.

Vorheriger ArtikelMutter und Kinder sterben bei Unfall: Gutachter ermittelt
Nächster ArtikelKlagen über Reizgas auf Eifel-Kirmes: Polizei sucht Täter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.