Es wird schwül – Große Hitze und Unwetter erwartet

0
Foto: Franziska Kaufmann / dpa-Archiv

REGION. Fast schon tropische Verhältnisse: Am Dienstag muss nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Teilen von Rheinland-Pfalz und dem Saarland mit starker bis extremer Belastung durch Hitze gerechnet werden.

Bei schwül-warmen 24 bis 33 Grad könnte es zudem reichlich turbulent zugehen. Denn bereits in der ersten Tageshälfte kann es zu heftigen Schauern und Gewittern kommen, die teilweise von Starkregen und schweren Sturmböen begleitet werden. Erst in der Nacht zu Mittwoch rechnen die DWD-Meteorologen damit, dass die unwetterartigen Gewitter allmählich abziehen.

Am Mittwoch regnet es bei Temperaturen zwischen 25 und 30 Grad nur gelegentlich. Am Donnerstag könnte es hingegen schauerartigen oder gewittrigen Regen schon am Morgen geben. Am Nachmittag treten vereinzelte Gewitter auf. Die Temperaturen liegen voraussichtlich zwischen 24 Grad in der Eifel und 29 Grad am Oberrhei

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.