Erneute Einbruchserie im Bereich der Kleingartenanlage in Trier-Süd

0
Trier-Sued. Bereich der Einbruch-Serie.

TRIER. Die Polizei Trier meldet, dass am Wochenende erneut Unbekannte im Bereich der Kleingartenanlage „An der Härenwies“ eingebrochen sind. Drei Gartenlauben, eine Kleingaststätte und wieder der Blumenladen wurden heimgesucht.

Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang – auch mit Einbrüchen der Vortage – aus.

Die Tatorte liegen nah beisammen an einem Fuß- / Verbindungsweg, welcher parallel zum Aulbach verläuft. Dieser Weg führt von der Straße „ An der Härenwies“ zum Matthaiser Weiher. Das Blumengeschäft befindet sich unmittelbar in der Straße „An der Härenwies“ nahe dem Südfriedhof. Hier hatten Unbekannte bereits in der Nacht zum Freitag eingebrochen.

Vermutlich in der Zeit von Sonntagabend, 16. Juli, 23 Uhr bis Montagmorgen, 17. Juli, 7 Uhr haben der oder die Einbrecher die Tür der Gaststätte der Minigolfanlage in der Kleingartensiedlung aufgebrochen.

Entweder in der gleichen Nacht oder in den Nächten davor hatten die Täter die Türen zu drei Gartenlauben und zum zweiten Mal dem Blumenladen aufgehebelt und die Räume durchsucht.
Neben Lebensmitteln hatten sie lediglich einige elektronische Geräte entwenden können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.