Feuerwehreinsatz in Trierer Asyl-Aufnahmeeinrichtung

0
Symbolbild

Bildquelle: Presseportal

TRIER. Am Donnerstagabend, 29. Juni, gegen 21.42 Uhr, wurde durch die Integrierte Leitstelle der Feuerwehr ein Brandmeldealarm in der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende in der Dasbachstraße in Trier gemeldet.

Vor Ort konnte eine brennende Matratze im ersten Obergeschoß festgestellt und abgelöscht werden. Die Brandursache muss noch ermittelt werden. Hinweise auf eine fremdenfeindliche Straftat liegen nicht vor.

Bei dem Brand entstand ein geringer Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt.

Für die Dauer der Löschmaßnahmen wurde das Gebäude geräumt. Im Einsatz war die Feuerwehr Trier, die Polizeiinspektion Trier, die Kriminalpolizei Trier und der Rettungsdienst.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.