Gefährliches Manöver: Audi-Fahrer drängt Fahranfänger in Leitplanke

0

SCHWEICH. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Dienstag, 16. Mai, gegen 14. 05 Uhr, auf der B 53, zwischen der Longuicher Brücke und Schweich, zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs mit anschließender Unfallflucht.

Ein 19-jähriger Fahrer wurde dabei zunächst von einem silberfarbenen Audi A3 mit Schweizer Kennzeichen trotz Gegenverkehr überholt. Beim Wiedereinscheren schnitt der Audi-Fahrer dann den Wagen des jungen Fahrers, sodass dieser sofort eine Vollbremsung einleiten musste. Durch das Bremsmanöver verlor der 19-Jährige die Kontrolle über seinen Wagen und kollidierte mit der Leitplanke.

Der verursachende Fahrer des Audi A3 entfernte sich einfach von der Unfallörtlichkeit.

Die Polizei sucht in dieser Angelegenheit Zeugen des Vorfalls, insbesondere den Fahrer des entgegenkommenden PKW.

Wir bitten den Fahrer oder die Fahrerin des Fahrzeuges sich bei der Polizei in Schweich zu melden unter Tel: 06502 91570 oder pischweich@polizei.rlp.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.