Wohnhaus in Flammen – 60.000 Euro Schaden

0
Symbolbild "Feuerwehr"

Bildquelle: picjumbo.com

TRIER. Hausbewohner meldeten am Freitagabend, 24. Februar, gegen 17.45 Uhr, über Notruf eine Rauchentwicklung aus einem dreigeschossigen Wohnhaus in Trier-Ehrang.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten bereits alle Hausbewohner das Mehrfamilienhaus unverletzt verlassen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand nach kurzer Zeit unter Kontrolle bringen.
Die betroffene Wohnung ist nicht mehr bewohnbar. Es entstand ein Schaden von schätzungsweise 60.000 €.

Die Ursache des Brandes konnte bisher nicht geklärt werden. Die Kriminalpolizei Trier hat die Ermittlungen aufgenommen.

Im Einsatz waren ein Löschzug der Berufsfeuerwehr Trier, Wache 1 und Wache 2, ein Löschzug aus Ehrang, ein Rettungswagen des DRK Schweich sowie die Polizei Schweich und der Kriminaldauerdienst.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.