Wilde Schlägerei wurde im Krankenhaus fortgesetzt

0
Symbolbild. Schwarz-Weiß-Aufnahme einer Faust. Im Hintergrund ins verschwommen die Person dazu zu sehen.
Symbolbild

BRIDEL. Wie die luxemburgische Polizei mitteilt, kam es in der Nacht zum Sonntag vor einem Lokal in Bridel zu Auseinandersetzung zwischen mehreren Kunden und einem Türsteher. Dabei schlugen die einzelnen Parteien aufeinander ein.

Nachdem die Schlägerei sich aufgelöst hatte und mehrere Beteiligte sich ins Krankenhaus begeben hatten um sich dort behandeln zu lassen, trafen sie dort erneut aufeinander und prügelten vor der Tür weiter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.