Nach Wasserrohrbruch – Wasser läuft aus den Fenstern

0
Symbolbild

Bildquelle: Presseportal

KAISERSLAUTERN. Eine Streife war am Sonntagnachmittag in Adrian-Pletsch-Straße in Kaiserslautern im Einsatz, weil dort ein Wohnhaus nach einem mutmaßlichen Wasserrohrbruch geöffnet werden musste. Gegen 16.15 Uhr hatten Zeugen gemeldet, dass an dem Haus Wasser aus den Fenstern lief.

Nach einem Kontakt mit dem Hausbesitzer, der sich derzeit im Ausland befindet, konnte eine Schlüsselberechtigte ausfindig gemacht werden, die das Anwesen öffnete.

Anschließend stellten die Beamten fest, dass das komplette Haus unter Wasser stand, nachdem im Obergeschoss eine Kaltwasserleitung geplatzt war.

Die Helfer der Feuerwehr pumpten das Wasser ab.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.