Schreinerei brennt komplett nieder

0

Bildquelle: Police Grand-Ducale

ULFLINGEN / LUXEMBURG. In der Nacht auf den heutigen Samstag meldete ein Anrufer in Ulflingen / Luxemburg (Troisvierges), dass ein Gebäude in der „Rue de la Gare“ lichterloh brennen würde.

Als die Beamten, zusammen mit der freiwilligen Feuerwehr aus Ulflingen, am Einsatzort eintrafen, musste zunächst ein elektrisches Tor aufgebrochen werden, um sich Zugang zu dem Gelände zu verschaffen. Das Dach war bereits in sich zusammengebrochen.

Die freiwillige Feuerwehr forderte, aufgrund des Ausmaßes, Verstärkung an, so dass auch die Feuerwehren von Weiswampach, Wincrange, Clervaux und Hosingen mit Mannschaften und Löschzügen zum Einsatzort eilten.

Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem Gebäude um die Halle einer Schreinerei handelte.

Die Staatsanwaltschaft wurde in Kenntnis gesetzt. Da Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, wurde angeordnet die Beamten des Mess- und Erkennungsdienstes zwecks Spurensicherung anzufordern um die Brandursache festzustellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.