Traurige Wochenendbilanz der Polizei Bitburg

0

BITBURG. Im Verlauf des vorangegangenen Wochendes stellte die Polizei Bitburg bei verschiedenen Verkehrskontrollen im Dienstgebiet bei insgesamt 6 Fahrzeugführer eine Beeinflussung durch Alkohol oder Drogen fest.

In drei Fällen war die Alkoholisierung der Fahrer so stark, dass der Führerschein sofort sichergestellt wurde.

Weiterhin verursachte ein alkoholisierter Autofahrer in Dudeldorf einen Verkehrsunfall. Der Mann war mit seinem Wagen gegen einen Glascontainter gefahren und hatte diesen dadurch beschädigt.

Die ersten Ermittlungen ergaben, dass der Fahrer gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Vorheriger ArtikelBrand in einem Einfamilienhaus
Nächster ArtikelDer tägliche Service: Lokalo Mittagstisch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.