5-Jähriger schreibt an seinen toten Opa – und bekommt Antwort

0

ERSFELD / RHEINLAND-PFALZ. Der kleine 5-jährige Phil aus Ersfeld im Norden von Rheinland-Pfalz, der seinen Opa so vermisste ist jetzt der glücklichste Junge, den es gibt! Er schickte einen Brief per Luftballon-Post zu seinem geliebten verstorbenen Opa und bekam jetzt tatsächlich Anwtwort!

„Er hat immer wieder von seinem Opa gesprochen und ist nicht über seinen Tod hinweggekommen“, erzählte die Mutter des kleinen Phil aus Ersfeld der „Rheinischen Post“ über den Anfang der anrührenden Geschichte. In der Hoffnung, ihn zu trösten, schrieb der Fünfjährige demnach zusammen mit seinen Eltern einen Brief an den Verstorbenen. Wie es ihm so ginge und ob denn im Himmel auch alle nett zu ihm seien, wollte er darin wissen.

Diesen Brief schickte die Familie dann per Luftballon in den Himmel zum Großvater, anfangs eher nur als liebe Geste.

Vor wenigen Tagen schließlich war die Überraschung groß: Die Familie erhielt ein großes Paket vom Paket-Zusteller:

Darin lag ein Teddybär und ein wunderschöner Brief: „Lieber Phil, Dein Luftballon ist so hoch geflogen, bis zu mir in den Himmel. Ich hatte großes Glück, dass ich ihn fangen konnte. Ich lasse Dir diesen Bär zukommen, damit er Dich trösten kann, wenn Du traurig bist. Mach Dir um mich keine Sorgen, mir geht es gut hier, auch wenn ich Euch so sehr vermisse. In Liebe, dein Opa“

Phil weinte vor Freude, als seine Mutter ihm „Opas Brief“ vorlas. Den Teddybär nehme er nun überall mithin, so Mama Manuela. Sie war so gerührt von der Aktion, dass sie ein Foto auf Facebook postete. Dazu schrieb sie: „Danke an jemand Unbekannten, der unserem Sohn eine riesengroße Freude bereitet hat!“

Die Familie berichtet, dass leider kein Absender oder nähere Angaben über den Absender vorhanden waren, so dass man nichts über die genaue Herkunft heraus bekommen könne. Der Absender stamme aber laut Poststempel aus Nord-Rhein-Wesfalen.

Auch wir mussten beim Schreiben dieser Geschichte schlucken und eine Träne verdrücken. Das ist einfach schön!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.