„Rock am Ring“: Verletzte nach Blitzeinschlag – Abbruch?

0

Bildquelle: wikipedia

MENDIG. Der erste Tag von Rock am Ring. Was eigentlich zu einer großen Party werden sollte, endete mit mehreren Verletzten.

Heftige Unwetter zogen über das Festvialgelände. Die Konzerte mussten teilweise unterbrochen werden. Gleich mehrere Besucher wurden bei einem Blitzeinschlag verletzt.

Wie der SWR berichtet, denkt Marek Lieberberg ernsthaft über den Abbruch des Festivals nach, da Menschenleben wichtiger seien als das Festival. Denn auch in den kommenden Stunden und Tagen werden Gewitter über die Region ziehen.

Bereits bei der Anreise gab es Probleme durch das Wetter. Parkplätze waren aufgeweicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.