Polizei erschießt Mann nach Messerattacke

0

Bildquelle: flickr

LUDWIGSHAFEN. Ludwigshafen steht unter Schock. Nach einer Messerattacke eines 42-Jährigen auf einen Polizisten am Mittwochnachmittag erlag der Angreifer seinen Verletzungen.

Aus ungeklärter Ursache griff der Mann eine Polizeistreife auf dem Berliner Platz mit einem Messer an und verletzte einen Polizisten dabei schwer. Der Kollege des verletzten Polizisten streckte den Angreifer daraufhin mit mehreren Schüssen nieder.

Beide Verletzte wurden in Krankhenhäuser gebracht. Der 42-jährige obdachlose Mann erlag wenige Stunden später seinen Schussverletzungen.

Die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern hat die Ermittlungen aufgenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.