KITA-STARTUP: Beginn mit eingschränktem Regelbetrieb

0

TRIER/MAINZ. Mehr Kinder dürfen wieder Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz besuchen: Denn in den mehr als 2500 Kitas beginnt heute ein eingeschränkter Regelbetrieb.

Zumindest zeitweise ist dann jedes Kind in Abstimmung mit der Einrichtung wieder willkommen in der Kita. Die Umsetzung ist abhängig von den räumlichen und personellen Bedingungen und soll bis zum 8. Juni überall abgeschlossen sein. Die neue Phase löst die erweiterte Notbetreuung in den Kitas ab – zuletzt wurde diese für 17,9 Prozent der landesweit 183 000 Kita-Plätze in Anspruch genommen.

Über mögliche weitere Lockerungen der Corona-Auflagen will heute die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) mit Vertretern der kommunalen Spitzenverbände reden. Dabei dürfte es sowohl um den Normalbetrieb in Schulen und Kitas als auch um mehr Möglichkeiten für die Gastronomie gehen. Viele Kommunen wollen zudem möglichst schnell wieder größere Veranstaltungen im Freien erlauben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.