Integra Fight: Erfolgreiches Profidebüt für Alexander Schwarz

0

WUPPERTAL/WITTLICH. Die zwölfte Ausgabe von Respect Fighting Championship in Wuppertal ist Geschichte. Unter dem Motto „The New Age“ erwachte die Veranstaltungsreihe nach einem Jahr Pause wieder zum Leben.

Insgesamt 13 Kämpfe standen im Bayer Sportpark in Wuppertal auf dem Programm, die von den zahlreich erschienenen Zuschauer mit Begeisterung bestaunt wurden. Wie bereits im Vorfeld angekündigt, sollte die prestigeträchtige Veranstaltung auch für einen jungen Wittlicher Kämpfer als Plattform dienen, um seine professionelle Laufbahn zu beginnen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dementsprechend lautete bereits die zweite Kampfpaarung des abends: Der Wittlicher Alexander Schwarz gegen Selvin Ramcilovic. Mit Ramcilovic traf Schwarz auf einen ebenfalls jungen, dennoch nicht unerfahrenen Kämpfer aus Reutlingen, der von Beginn an demonstrierte, dass er nichts zu verschenken hat.


Nach einem kurzem Schlagabtausch in den ersten Sekunden des Kampfes, gelang es Schwarz seinen Gegner zu Boden werfen und dort zu kontrollieren. Nach einigen Schlägen und Kniestößen am Boden setzte der Wittlicher zu einer Würgetechnik an, mit der er seinen Gegner jedoch nicht zur Aufgabe zwingen konnte. Erst der schnelle Wechsel zu einer anderen Würgetechnik, die mit den Beinen vollzogen wird, brachte er seinen Gegner nach 3 Minuten und 38 Sekunden in der ersten Runde zum abklopfen. Ein großer Erfolg für das gesamte Team und ein optimaler Einstand in den Profisport.

rosi@lokalo.de – lokalo.de-Leser berichten

Der neue Service bei lokalo.de:
Informationen, Fotos und Videos zu Ereignissen in der Region per Mail an rosi@lokalo.de.

lokalo.de-Leser berichten direkt von den Orten des Geschehens.
Brandaktuelle News aus erster Hand.

Jetzt lokalo liken und keine News verpassen!
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.